Vom boden zur flasche mit geschichtlichem hintergrund

Das Weingut Pietrantonj fußt auf einer über zweihundertjährigen, von Leidenschaft geprägten, Geschichte die sich durch viel Tradition und hohe Innovationskraft auszeichnet. Erste Belege des Familienunternehmens gehen auf das Jahr 1791 zurück. Das Unternehmen hat sich schon immer dem Weinbau und der Landwirtschaft verschrieben.

Nachweislich seit 8 Generationen befindet sich unser Gut auf den Hängen Vittorito und Corfinio, im Herzen des Peligna-Tals, das Herkunftsgebiet des Montepulciano d’Abruzzo schlechthin und ebenso die Heimat hochwertiger Weine seit der Zeit des Römischen Reiches. Eine Bemerkung am Rande: die Weine wurden seit dieser Zeit auch häufig genug besungen.

Heutigentags benennen wir 100 Hektar unser Eigentum von denen 60 bepflanzt sind. Das Traubengut wird in den eigenen historischen Kellern gekeltert, die sich im Zentrum der kleinen mittelalterlichen Ortschaft Vittorito befinden.

Damit führt die Strecke von den Weinbergen zu den Kellern über viel Traditionelles. Ein Weg der reich an Geschichte und Hingabe zum ältesten Weinkeller der Abruzzen ist und überdies ein Weg anhand dessen man die Geschichte sämtlicher dort lebender, arbeitender und in vorausschauender Weise handelnder Menschen nachverfolgen kann.